Isaak leistete keinen Widerstand, als ihn Abraham, sein Vater, zur Opferung mitnahm. Also stellte Gott ein Lamm bereit, dass an Stelle von Isaak geopfert werden sollte.

Isaak leistete keinen Widerstand, als man ihm seine Ehefrau brachte. Sie wurde die geliebte Mutter seiner Kinder und seine Gefährtin bis an sein Lebensende.

Isaak leistete keinen Widerstand, als er Brunnen ausgrub und andere Männer kam und diese für sich beanspruchten. Er grub einfach weitere Brunnen, sodass die Männer sahen, dass Isaak friedlich. Also gaben sie auf und ließen ihn in Ruhe.

Isaak leistete keinen Widerstand, als ihm der Herr Anweisungen gab, sondern gehorchte diesen. So konnte Gott Seinen guten Willen im Leben Isaaks vollbringen.

Pastorin Teomy Macedo Kretsch

Categories:

Tags:

Comments are closed